Dunstan Babysprache Dunstan DBL - Dunstan Babysprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Babysprache

Die Dunstan Methode

Die Dunstan Babysprache ist eine bahnbrechende Methode, die Eltern beibringt, die Bedeutung des Weinens ihres Babys zu verstehen. Einfach durch aufmerksames Zuhören.

Alle neugeborenen Babys nutzen ab der Geburt fünf spezifische Laute, um ihre Grundbedürfnisse zu signalisieren: Hunger, Müdigkeit, Bauchweh, Aufstoßen müssen und Unwohlsein.

Diese Laute oder „Worte“ basieren auf körperlichen Reflexen des Babys und sind eine universelle Sprache aller Neugeborenen weltweit unabhängig von Muttersprache, Nationalität oder Kulturkreis.

Wenn ein Baby z.B. hungrig ist, beginnt es zu saugen. Wenn zu diesem Saugreflex ein Laut dazukommt, wird das „Wort“ für Hunger produziert.

Das sind die ersten Kommunikationssignale vom Baby, noch bevor es zu schreien beginnt. Je früher man dies erkennt und versteht, desto rascher kann darauf eingegangen werden, in dem es z.B. seine Milch bekommen.

Das Baby muss nicht schreien, um sein Bedürfnis deutlich zu machen. Das ist fürs Kind undnatürlich auch für die Eltern einfach angenehmer und hat für beide Seiten viele Vorteile. Das Wichtigste aber: Baby fühlt sich sicher, zufrieden und geborgen, weil es gehört und gut versorgt wird.

Nach etwa 4 Monaten verlieren sich diese ursprünglichen Reflexe der Babys meist auf natürliche Weise und machen Platz für eine bewusste vom Kind ausgehende Kommunikation. Zum Teil aber werden die Laute sogar bis zum Alter von 12 Monaten weiter verwendet.

Dieses Wissen um die lautlichen Signale von Säuglingen beendet das typische Rätselraten in der Fürsorge für ein neues Baby und stärkt das Vertrauen der Eltern in ihre eigenen Fähigkeiten.

Dunstan Babysprache ist das erste System, dass Mamas und Papas genau zeigt, wie sich jedes Weinen anhört und das darauf eingeht, wie die Bedürfnisse des Babys anhand seiner Laute sowohl erkannt als auch rasch und effektiv gestillt werden können.

Die Methode kann jeder lernen – egal ob Mama, Papa, Geschwister, Großeltern, Babysitter oder Betreuer als auch Fachpersonal wie Hebammen, Kinderärzte, StillberaterInnen und Fachkräfte der Mütterberatung und Elternbegleitung. Am besten geht dies in unseren Dunstan Babysprache Kursen bei einer zertifizierten Kursleitung.

Um das Erkennen der Laute und das sich Einhören zu Hause zu üben, gibt es:

eine Dunstan Babysprache DVD

eine App zur Dunstan Babysprache.